mysimpleshow – empowering explanation

Schritt für Schritt: Kommuniziere mit unserer Vorlage die Leitsätze deines Unternehmens

30. Mai 2018

Bildung, Tipps und Tricks,

Du willst die Leitsätze deines Unternehmens in einem kurzen, knackigen Video vorstellen, weißt aber noch nicht genau wie? Keine Sorge: Wir haben eine Anleitung zusammengestellt, die dich in wenigen, einfachen Schritten zu deinem fertigen Video führt.

Vorab eine der wichtigsten Regeln: Denke immer daran, dass die Würze in der Kürze liegt. Dein Platz für Text ist so begrenzt wie die Aufmerksamkeitsspanne deiner Zuschauer – also sei kurz, klar und präzise. Hier findest du tolle Tipps dazu, wie du ein starkes Skript für dein Corporate Storytelling schreibst.

Nehmen wir z.B. an, du führst eine Buchhandlung namens Magical Books und willst deinem Publikum einen kurzen, aber umfassenden Einblick in die Werte und Leitsätze eures Unternehmens geben.

So kommunizierst du die Leitsätze deines Unternehmens in einem Erklärvideo

Schritt 1: Titel

Mache deinen Zuschauern gleich zu Beginn deines mysimpleshow Erklärvideos im Titel deutlich, worum es im Video gehen wird: „Die Unternehmensleitsätze von Magical Books“.

 

 

 

Schritt 2: Hintergrund

Gib den Leuten im nächsten Schritt ein paar Hintergrundinformationen zu eurem Unternehmen: Wer seid ihr? Wofür steht ihr? Für Magical Books könnte das z.B. so klingen:

„Die Magical Books GmbH ist ein Unternehmen, dem seine Kunden am Herzen liegen. Wir wollen nicht einfach nur Bücher verkaufen, sondern den Menschen ein Erlebnis für alle Sinne bieten. Eine magische Reise an fremde Orte. Die Gelegenheit, das zu genießen, was Bücher besonders macht. Unsere Leitlinien sollten genau diese Werte widerspiegeln.“

In unserem Video-Creator wird dein Text automagisch ein bebildertes Erklärvideo, das dir in wenigen Minuten zur Verfügung steht. 

 

Schritt 3: Wichtigste Leitlinien und Werte

In diesem Schritt beginnst du mit der Vorstellung deiner Leitlinien. Denk daran: Weniger ist mehr! Am besten wählst du nur eine Handvoll Leitlinien aus (etwa fünf), die dir mit Abstand am wichtigsten und repräsentativsten erscheinen. Diese essentiellen Informationen sind der Kern deines selbst erstellten Erklärvideos. Du kannst mit den Grundüberzeugungen bzw. Werten anfangen:

„Mehr als nur ein Geschäft zu sein bedeutet für uns, individuell auf unsere Kunden einzugehen. Wir schaffen eine Atmosphäre, in der man sich Zeit zum Stöbern und Schmökern nehmen möchte, um das perfekte Buch für sich und andere zu finden.“

 

 

Schritt 4: Weitere Leitlinie – Logos

Wenn du die wichtigsten inhaltlichen Werte deines Unternehmens präsentiert hast, kannst du in deinem mysimpleshow Erklärvideo weitere, konkrete Elemente eurer Markenidentität vorstellen – z.B. das Logo:

„Unser Logo ist urheberrechtlich geschützt und unterliegt in der Darstellung strikten Vorgaben. Sowohl Font als auch Farbgebung wurden individuell gestaltet. Den Hintergrund bildet die einfache Illustration eines aufgeschlagenen Buches. Auf der linken Seite ist der Buchstabe M, auf der rechten der Buchstabe B abgebildet. Die Buchstaben können in schwarzer, blauer oder grüner Farbe vor einem weißen Hintergrund stehen. In der rechten Ecke des Buches sind drei unterschiedlich große Sterne zu sehen.“

Schritt 5: Weitere Leitlinie – Unternehmensumfeld

Dank deines Erklärvideos kennen deine Kunden bereits eure Grundsätze und euer Motto. Verfahre nach demselben Prinzip weiter und stelle eine weitere Leitlinie vor, z.B. euer Unternehmensumfeld:

„Wie die meisten erfolgreichen Unternehmen heutzutage setzen auch wir auf das aktive Engagement unserer Mitarbeiter. Wir schätzen sie wert und verstehen ihre Arbeit als eine der zentralen Säulen unserer täglichen Arbeit. Wir sind ein Team, das nur erfolgreich ist, wenn wir gemeinsam an einem Strang ziehen.“

An dieser Stelle kannst du auch auf eure Marketingstrategie eingehen:

„Wir wollen mit unseren sorgfältig strukturierten Werbemaßnahmen ein sinnliches Erlebnis schaffen, das den Menschen im Gedächtnis bleibt. Sie als Kunde sollen einen Hauch der Magie spüren, die Sie in unseren Geschäften erwartet.“

Schritt 6: Weitere Leitlinie – Einkaufserlebnis

Je nach Bedarf kannst du jetzt in deinem Erklärvideo noch eine weitere Leitlinie vorstellen oder ein Kapitel in der Vorlage überspringen. Wir geben dir zur Anschaulichkeit noch ein weiteres Beispiel: das Filialkonzept von Magical Books.

„Wir glauben fest daran, dass es nach wie vor etwas Besonderes ist, ein Buch in einem Geschäft zu kaufen. Man kann sich in gemütliche Leseecken zurückziehen. Das Gespräch mit den Mitarbeitern suchen. Man kann die Bücher anfassen, sich bereits vom Cover inspirieren und von den ersten Seiten in eine neue Welt entführen zu lassen. Gleichzeitig gehen wir mit der Zeit: Alle Bücher sind bequem und einfach über einen Online-Store verfügbar.“

Schritt 7: Zusammenfassung

Doppelt hält besser. Darum fasst du deine Leitlinien am Ende deines selbst erstellten Erklärvideos nochmals zusammen:

„Kurzum: Magical Books steht für ein sinnliches Leseerlebnis. Das spiegelt sich auch in unserem Logo wider – dem aufgeschlagenen Buch mit den drei Sternen. Wir sind ein Unternehmen, das seine Mitarbeiter wertschätzt und zum aktiven Engagement einlädt. Wir setzen auf eine Marketingstrategie, die passend zu unseren Unternehmenswerten einen Hauch von Magie versprüht – sowohl in unseren Verkaufsfilialen als auch auf unserer Website.“

Schritt 8: Der „Call to Action“

Am besten beendest du dein Erklärvideo mit einer konkreten Handlungsaufforderung – dem Call to Action oder kurz CTA. Halte dich auch hier so kurz und klar wie möglich. Du kannst dein Publikum mit einer cleveren Pointe auf deine Website lenken, dich auf ein Produkt beziehen, deine Kontaktinformationen teilen oder jede beliebige andere Information verlinken. Der CTA sagt deinen Zuschauern, was sie als nächstes machen sollen. Z.B. so:

„Lust auf den Zauber von Magical Books? Besuchen Sie uns in einem unserer Geschäfte oder auf unserer Website!“

 

Lust, gleich loszulegen? Viel Spaß!