mysimpleshow – empowering explanation

Fallstudie: Lern.Hand.Werk testet mysimpleshow

14. Mrz 2017

Einsatzgebiete, Bildung,

Jan Ullmann und seine Kollegen bei Lern.Hand.Werk bieten ihren Kunden Beratungsservices und Schulungen rund um das Thema E-Learning und haben das enorme Potenzial von Erklärvideos bereits früh erkannt. Als Experten im Schnittbereich von Lernen & Technologie arbeiten sie eng mit Lehrern und Dozenten an Schulen und Hochschulen zusammen und standen wiederholt vor dem Problem, dass sich Tools zur Erstellung animierter Inhalte als zu zeitaufwändig und technisch komplex für den Einsatz in der Lehre erwiesen. Bei ihrer Suche nach einer geeigneten Alternative und der Recherche verschiedener Videoproduktions- Plattformen stießen sie 2016 auf mysimpleshow. Die Software der Erklärvideo-Pioniere erwies sich gleich aus verschiedenen Gründen als extrem effizient und vielseitig einsetzbar.

Lern.Hand.Werk testet mysimpleshow

Als Verantwortlicher für die Verwendung technologiegestützter Sprachlernmethoden im akademischen Umfeld hatte Jan Ullmann beobachtet, dass bei den meisten solcher Tools die Sorgen um die technische Unterstützung den pädagogischen Nutzen der Lernvideos in den Hintergrund stellen. Daher testeten er und sein Team auch den Videoerstellungsprozess von mysimpleshow, um zu analysieren, inwiefern das Produkt für ihre individuellen Bedürfnisse geeignet sein könnte. Sie kamen zu dem Ergebnis, dass mysimpleshow als schnell und einfach bedienbares Tool genau die beiden Anforderungen erfüllte, auf die es ihnen im Wesentlichen ankam. Und zwar aus den folgenden Gründen:

Das Feedback im Detail

300x250_JanLem_Process_Feb_23_2017 (1)

Die Vorlagen in der Strukturieren-Phase erwiesen sich als zielführend und hilfreich: Die angebotenen Beispiele und selbsterklärenden Strukturvorschläge boten dem Team nützliche Orientierungshilfe und vereinfachten den Schreibprozess im nächsten Schritt des Workflows. Besonders überzeugt war das Team von der didaktischen Unterstützung des Tools, die ihm half, sich mit jedem Schritt noch stärker auf die Vermittlung der relevanten Kernaussage zu konzentrieren. Das verbesserte die Qualität des Produkts und verringerte das Risiko eines unnötig langen und unpräzisen Videos.

In der Bebilderungsphase fielen Jan Ullmann dann weitere Vorteile auf. Die automatisierte Suchfunktion konzentrierte sich bei der Auswahl passender Illustrationsvorschläge automatisch auf Keywords und führte so zu einer hohen Trefferquote. Auch die manuelle Auswahl erwies sich als praktisch, da durch das große Angebot hauseigener Bilder Copyright-Probleme von Vornherein vermieden werden konnten.

In der Fertigstellungsphase verdiente sich mysimpleshow endgültig das Prädikat eines zeitsparenden Tools. Die einfache Integration einer generischen Erzählerstimme oder individueller Voiceover-Aufnahmen führte im direkten Vergleich zu anderen Tools zu einer erheblichen Reduzierung des Zeitaufwands für die Audioproduktion und Stimmgebung.

Fazit?

300x250_JanLem_Thumbs_Feb_23_2017 (2)

Das Team war begeistert von der Arbeit mit mysimpleshow.

Dass das Team das Tool so sehr für seine Benutzerfreundlichkeit schätzte lag vor allem an den vielen Hilfestellungen, die den Nutzer intuitiv und effizient durch den Videoerstellungsprozess führen. Die Vereinfachung andernfalls zeitaufwändiger und komplexer Arbeitsschritte verbesserte nicht nur das Ergebnis, sondern führte insgesamt zu einer angenehmen Benutzererfahrung.

Natürlich ist kein Tool über Optimierungspotentiale erhaben, aber in diesem Falle sind die Vorteile des Produkts doch wesentlich stärker als der Perfektionierungsbedarf. Für Jan Ullmann und sein Team war mysimpleshow auf jeden Fall die fast perfekte Lösung zur Erstellung von Videos. Oder um das Team von Lern.Hand.Werk selbst zu zitieren: „Natürlich ist das Tool nicht für alle pädagogischen Kontexte geeignet, aber das muss es ja auch gar nicht.“ Die Produktion eines eigenen Erklärvideos mit mysimpleshow überzeugte Ullmann von den vielfältigen Vorteilen und Einsatzmöglichkeiten der Software. Weitere Informationen über seine Erfahrung mit mysimpleshow findest du hier. Eine deutsche Version findest du über diesen Link.


Comments